Lebensgemeinschaften für Menschen
mit und ohne geistige Behinderungen

"Schweres vergeht, Neues entsteht"

Einladung zu einem Seminar für Menschen mit und ohne Behinderungen

Die Arche Deutschland lädt Menschen mit geistigen Behinderungen und Menschen ohne Behinderung, die an Begegnung interessiert sind, im kommenden Februar zu einem Seminar ein. Unter dem Thema "Schweres vergeht, Neues entsteht" wird die Veranstaltung vom 26.2. bis 1.3.2024 im Kloster Triefenstein bei Würzburg stattfinden. Es soll in Impulsen, Gesprächen und kreativem Gestalten darum gehen, wie Streit und Konflikte im Miteinanderleben gut zu lösen sind, wie wir in schwierigen Zeiten dennoch Vertrauen haben können und wie ein Neubeginn gestaltet werden kann. Die Angebote sind so ausgerichtet, dass auch Menschen mit Mehrfachbehinderungen und Menschen, die sich nicht verbal ausdrücken können, sinnvoll teilnehmen können. Ein gemeinsamer Ausflug und ein Filmabend passend zum Thema ergänzen das Programm.

Weitere Informationen und Anmeldung bei birgit.lotthammerarche-deutschlandde.

zurück

Kontakt und Ansprechpartner

Geschlechter- gerechte Sprache

Indem wir in unseren Texten, wo immer möglich, die grammatikalisch weibliche und männliche Form verwenden, wollen wir alle Menschen inklusiv ansprechen: Frauen, Männer und diverse Personen, die sich weder als Mann noch als Frau verstehen.

Links

Erfahren Sie hier mehr über Freunde und Partner der Arche. 

Weitere Links

© 2016 Arche Deutschland und Österreich