Lebensgemeinschaften für Menschen
mit und ohne geistige Behinderungen

Mitleben als Bewohner

Die Bewohnerinnen und Bewohner mit einer Behinderung werden in der Arche „core members“ (Kernmitglieder) genannt, da sie im Zentrum der Gemeinschaft stehen. Sie leben in der Arche, haben hier ihr Zuhause und ohne sie würde es keine Arche geben.

In die Arche aufgenommen werden erwachsene Menschen mit geistigen Behinderungen, in der Regel ab dem 18. Lebensjahr. Sofern sie es wünschen, können sie ihr gesamtes Leben in der Arche bleiben.

Möchten auch Sie gerne in einer Arche-Gemeinschaft leben? Dann nehmen Sie bei Interesse bitte direkt mit einer der Arche-Gemeinschaften in Deutschland oder Österreich Kontakt auf.

zurück

Kontakt und Ansprechpartner

Geschlechter- gerechte Sprache

Indem wir in unseren Texten, wo immer möglich, die grammatikalisch weibliche und männliche Form verwenden, wollen wir alle Menschen inklusiv ansprechen: Frauen, Männer und diverse Personen, die sich weder als Mann noch als Frau verstehen.

Links

Erfahren Sie hier mehr über Freunde und Partner der Arche. 

Weitere Links

© 2016 Arche Deutschland und Österreich