Lebensgemeinschaften für Menschen
mit und ohne geistige Behinderungen

Wir gratulieren Jean Vanier zum 90. Geburtstag

So haben die Archen in Deutschland und Österreich den Geburtstag des Arche-Gründers gefeiert:

In allen Archen haben wir das Geburtsfest von Jean Vanier begangen. Hier zwei Berichte von besonderen Veranstaltungen:

 

Arche Tirol: Ein Fest der Dankbarkeit und Freude

Mit zahlreichen Wegbegleiterinnen und Wegbegleitern feierte die Arche-Gemeinschaft Tirol am 10. September, dem 90. Geburtstag von Jean Vanier, in der Jesuitenkirche Innsbruck den Abendgottesdienst. Wir dankten und beteten für das Geburtstagskind und für alle Arche-Gemeinschaften auf der ganzen Welt. Als Zeichen der Dankbarkeit wurde bei der Gabenbereitung für alle Menschen mit Behinderungen, die derzeit in der Arche Tirol wohnen, die Kurzzeitbetreuung in Anspruch nehmen oder in der Arche Tirol je gewohnt haben, einschließlich der Verstorbenen, eine rote Rose zum Altar gebracht. Lange verweilten die Menschen nach dem Gottesdienst auf dem Platz vor der Kirche und teilten bei angeregten Gesprächen Brot miteinander.

 

Arche Landsberg: Ein Nachmittag mit Freundinnen und Freunden

Am Samstag, den 15. September 2018, haben wir in der Arche Landsberg den 90. Geburtstag von Jean Vanier gefeiert, weil erst durch sein Wirken wir überhaupt möglich und heute hier sind. Wir haben dankend auf sein Leben zurückgeschaut. Das Gebet, in dem wir diese Geschichte mit Bildern von Jean und der ersten Arche in Trosly einbetteten, begannen wir mit dem Lied: „Ins Wasser fällt ein Stein...“, denn der stille und kleine Anfang der Arche, den Jean Vanier initiierte, hat wunderschöne Wellen über die ganze Welt geschlagen und wirkt immer noch fort.

Eine unserer Bewohner/-innen hatte dann noch die Idee, diesen Dank an Jean Vanier mit der Schöpfungsgeschichte zu verbinden. Denn wo wären wir, wenn Gott nicht erst die Welt und uns gemacht hätte!? So hat Linde die Schöpfungsgeschichte aus einem Bilderbuch vorgelesen und Bianca Berger, die Leiterin der Arche Landsberg, hat die Elemente in die Mitte gelegt: erst ein schwarzes Tuch in einer runden Form für die Leere, dann da mitten hinein eine Kerze für das Licht, das Gott geschaffen hat, und nach und nach dann Erde und Himmel, Wasser und Land, die Gestirne, die Pflanzen, die Tiere zu Land, zu Wasser und in der Luft und schließlich die Menschen.

Nach einer schönen Stille, in der wir über all dies nachdachten, sagten wir Danke und sprachen Bitten aus für Jean Vanier, für die Arche hier und die Archen überall, für unsere Lieben und schlossen mit dem beschwingten Lied „Unser Leben sei ein Fest“, das nach dem Vaterunser und dem Segen den Beginn der Erinnerungsrunde speziell für die Arche Landsberg einläutete. Wir haben wir bei selbstgebackenen Kuchen unsere Fotoalben herausgeholt und uns Anekdoten erzählt. Zum Glück waren einige ehemalige Assistent/-innen dabei, unter ihnen der Gründungsleiter Markus Dietl sowie Pater Timotheus aus dem Kloster St. Ottilien, in dem Pater Otto, unser geistliche Begleiter, Novizenmeister ist. Pater Timotheus begleitet einen unserer Bewohner seit einigen Jahren spirituell einmal im Monat, kennt viele unserer Bewohner/-innen noch von früher, sodass auch er sich an den Fotos und den Geschichten erfreuen konnte.

Insgesamt also wirklich ein Fest, dass uns verbunden hat über Zeit- und Rollengrenzen hinweg und uns Jean Vanier wie auch die Internationale Arche wieder ein Stückchen näher gebracht hat, aber eben auch der eigenen Geschichte. Vor allem hat es uns staunen lassen über die Entwicklungen, die die Arche und wir alle gemacht haben, über die gemeinsamen Wege, die wir bis heute gegangen sind, und es lässt uns hoffnungsvoll nach vorne schauen, denn die Arche wurzelt in gutem Boden und hat doch noch nicht alle Bereiche erkundet. Es bleibt also noch genug zu tun und zu entdecken!

Hinweis:

"Deutschlandfunk Kultur" hat am 9. September 2018 im Rahmen der Sendung "Religionen" einen schönen Beitrag über Jean Vanier und die Arche gesendet, der noch in der Mediathek nachzuhören ist (dort den 9.9.2018, 14.35 Uhr suchen und anklicken!).

zurück

Kontakt und Ansprechpartner

Arche Landsberg
Arche Ravensburg
Arche Tecklenburg
Arche Tirol
Arche International