Lebensgemeinschaften für Menschen
mit und ohne geistige Behinderungen

Die Arche auf dem Katholikentag

Beim Katholikentag in Münster hat die Arche am 12. Mai einen stimmungsvollen ökumenischen Gottesdienst gefeiert.

Gut besucht und sehr stimmungsvoll war der Gottesdienst, zu dem die Arche beim Katholikentag in Münster am 12. Mai in die Herz-Jesu-Kirche eingeladen hat. Unsere beiden geistlichen Begleiter, Ralf Schmitz, katholischer Priester aus Trier, und Daniela Eichhorn, evangelische Pastorin aus Bielefeld, leiteten den Gottesdienst. Für den richtigen Groove sorgte die Arche-Band aus Tecklenburg, in der – Arche-typisch – Menschen mit und ohne geistige Behinderung zusammen musizieren. Zum Motto des Gottesdienstes  „Da berühren sich Himmel und Erde“ erzählten Menschen aus der Arche, wie sie „den Himmel auf Erden“, Momente ungetrübten Glücks erlebt haben: bei der Versöhnung nach zehn Jahren Streit, als eine Entschuldigung nach langem  Zögern angenommen wurde, bei der dankbaren Erinnerung an einen verstorbenen Mitbewohner, der im Himmel ist und immer noch einen Platz in der Hausgemeinschaft hat.

Bei den Fürbitten dürfte jede/r eine Kerze vor den Altar stellen als Zeichen für die ganz eigene besondere Bitte. Im Anschluss an den Gottesdienst war bei strahlendem Sonnenschein im Garten neben der Kirche Gelegenheit für Begegnung und Gespräch, die auch ausgiebig genutzt wurde.

Mehr Bilder gibt es hier zu sehen!

zurück

Kontakt und Ansprechpartner

Arche Landsberg
Arche Ravensburg
Arche Tecklenburg
Arche Tirol
Arche International